Alle Beiträge von Jana Bertram

Brockenwanderung 2022

Wie jedes Jahr hat der RAC Claus­thal-Zel­ler­feld auch 2022 wie­der in den Harz ein­ge­la­den. Mit über 30 Rotarac­tern aus ganz Deutsch­land haben wir am 5. März den Bro­cken, den höchs­ten Gip­fel im Harz und nach Hein­rich Hei­ne den „deut­sches­ten aller Ber­ge“, bestie­gen. Zu einer Harz-Tour gehö­ren natür­lich wie immer Spie­le, Spaß und Schnäps­chen – und eine anschlie­ßen­de Ein­kehr mit lecke­rem regio­na­len Essen. Für alle, die jetzt Inter­es­se haben: Die nächs­te Tour ist für den Som­mer ange­dacht – hal­tet die Augen offen nach der Einladungsmail!

Pfandemie statt Pandemie – GiD@Medis

Zwei Jah­re in Fol­ge muss­te das Rock­harz Open Air, und damit auch unser Glück in Dosen, coro­nabe­dingt aus­fal­len. Online-Ersatz­ak­tio­nen haben wir zwar durch­füh­ren kön­nen, aber das ist wie so häu­fig, ein­fach nicht das Glei­che.
Umso begeis­ter­ter waren wir, als wir die Chan­ce beka­men GiD auf den Medi­meis­ter­schaf­ten durch­zu­füh­ren, einem gro­ßen Medi­zin­stu­den­ten-Sport­fes­ti­val. Und als dann 3 Wochen vor Beginn noch der Ver­an­stal­tungs­ort nach Bal­len­s­tedt gelegt wur­de war es für uns sogar ein Heim­spiel – denn dort fin­det auch immer das Rock­harz statt!
Knapp eine Woche lang haben wir mit Rotarac­tern aus ganz Deutsch­land zwi­schen 7.000 Gäs­ten Pfand gesam­melt – und wie­der meh­re­re Con­tai­ner gefüllt. Das Ergeb­nis steht momen­tan noch aus, aber zufrie­den sind wir alle­mal. Gespen­det wird neben regio­na­len Jugend­pro­jek­ten die­ses Mal auch an medi­zi­ni­sche Organisationen.

Frühlingsboten für Lazarus

500€ kamen bei unse­rer Unter­stüt­zungs­ak­ti­on für den Claustha­ler Tisch „Laza­rus“ zusam­men, bei der wir Blu­men­zwie­beln gegen eine Spen­de abge­ge­ben haben. Die Zwie­beln konn­ten in zwei Claustha­ler Geschäf­ten sowie auf den Wahl­kampf­ver­an­stal­tun­gen unse­res Mit­glie­des Jen­ny erwor­ben wer­den.
Vie­le Dank an all die hilfs­be­rei­ten Spender!

Pfandemie@Home – euer eigenes Glück in Dosen

Pfandemie@Home – euer eige­nes Glück in Dosen 

Da das Rock­harz auch in die­sem Jahr lei­der aus­fal­len muss­te, haben wir uns für all die fleis­si­gen Glück in Dosen-Unter­stüt­zer eine Ersatz-Akti­on aus­ge­dacht: Home-Pfanding! 

Pfandemie@Home – euer eige­nes Glück in Dosen wei­ter­le­sen

Nachtrag: Bäume-Pflanzen und neue Mitglieder

Schon im Dezem­ber haben wir in einer Wochen­end-Akti­on in 2‑Haus­hal­te-Grup­pen mit Wald für Mor­gen Bäu­me gepflanzt: gan­ze 500 an der Zahl!

Im Anschluss wur­den dann noch Lau­ra und Fabi­an in den Club auf­ge­nom­men: Will­kom­men ihr beiden 🙂

Im Janu­ar gab es dann die vier­te Auf­nah­me in die­sem Club­jahr: Auch Moham­mad ist ab jetzt bei uns Mit­glied! Lei­der muss­te auf­grund des Lock­downs das obli­ga­to­ri­sche Auf­nah­me-Foto noch etwas war­ten, aber das holen wir dann so schnell wie mög­lich nach!

Wir freu­en uns über das Wachs­tum unse­res Clubs, und auf vie­le neue Aktio­nen in der Zukunft!

Nach­trag: Bäu­me-Pflan­zen und neue Mit­glie­der wei­ter­le­sen

Glück in Dosen Wurfspiel

Das Jahr 2020 ist ein „Außer­ge­wöhn­li­ches“. Umso wich­ti­ger ist es, dass die Her­zens­ak­ti­on „Glück in Dosen“ digi­tal stattfindet. 

wei­ter­le­sen →

Online-Meetings und Spieleabende

Die wie­der­auf­ge­nom­me­nen Kon­takt­be­schrän­kun­gen haben auch uns wie­der zu rei­nen Online-Mee­tings „gezwun­gen“. Um die Aben­de vorm Rech­ner etwas unter­halt­sa­mer zu gestal­ten sind wir dabei dazu über gegan­gen, im Anschluss ein wenig gemein­sam zu spielen. 

Neben dem Klas­si­ker „Skribbl“ haben wir dabei jetzt auch Among Us für uns ent­deckt — und damit sind wir nicht die Ein­zi­gen! Nach spon­ta­nen Run­den mit Rotarac­tern aus unse­rem Distrikt haben wir auch mit dem RAC Kas­sel ein paar Aben­de gespielt. 

Wenn ihr auch gegen uns spie­len wollt, schreibt uns an und wir orga­ni­sie­ren einen Abend!