Pfandemie statt Pandemie – GiD@Medis

Zwei Jah­re in Fol­ge muss­te das Rock­harz Open Air, und damit auch unser Glück in Dosen, coro­nabe­dingt aus­fal­len. Online-Ersatz­ak­tio­nen haben wir zwar durch­füh­ren kön­nen, aber das ist wie so häu­fig, ein­fach nicht das Glei­che.
Umso begeis­ter­ter waren wir, als wir die Chan­ce beka­men GiD auf den Medi­meis­ter­schaf­ten durch­zu­füh­ren, einem gro­ßen Medi­zin­stu­den­ten-Sport­fes­ti­val. Und als dann 3 Wochen vor Beginn noch der Ver­an­stal­tungs­ort nach Bal­len­s­tedt gelegt wur­de war es für uns sogar ein Heim­spiel – denn dort fin­det auch immer das Rock­harz statt!
Knapp eine Woche lang haben wir mit Rotarac­tern aus ganz Deutsch­land zwi­schen 7.000 Gäs­ten Pfand gesam­melt – und wie­der meh­re­re Con­tai­ner gefüllt. Das Ergeb­nis steht momen­tan noch aus, aber zufrie­den sind wir alle­mal. Gespen­det wird neben regio­na­len Jugend­pro­jek­ten die­ses Mal auch an medi­zi­ni­sche Organisationen.