Vortrag: Der NSA-Skandal und die Entwicklung der Kryptographie

Di, 25.3.2014, 20:00
Ort: Fachschule für Wirtschaft und Technik

Refe­rent: Fabi­an Schink

Bezüg­lich der NSA und ihres Lausch­an­grif­fes wer­den kon­ti­nu­ier­lich neue Details bekannt. Erstaun­li­cher­wei­se nimmt unse­re Gesell­schaft dies mitt­ler­wei­le mehr oder weni­ger gleich­gül­tig hin, wenn auch eine gewis­se Sen­si­bi­li­sie­rung für IT-Sicher­heit zu bemer­ken ist.

Aller­dings ist der Wunsch nach Infor­ma­tio­nen, bevor­zugt derer des jeweils ande­ren, kein neu­er — genau wie das Bestre­ben Infor­ma­tio­nen geheim zu hal­ten. Die Kryp­to­gra­phie, die Leh­re von der Ver­schlüs­se­lung, blickt auf eine lan­ge Tra­di­ti­on zurück und ist in unse­rer heu­ti­gen Infor­ma­ti­ons­ge­sell­schaft ein inte­gra­ler — wenn auch oft unbe­merk­ter oder ver­nach­läs­sig­ter — Fak­tor.

Neben einem Über­blick über die his­to­ri­sche Ent­wick­lung der Tech­no­lo­gie, immer­hin zurück­rei­chend bis in die alt­ägyp­ti­sche Hoch­kul­tur, wer­den im Vor­trag aus­ge­wähl­te Kon­zep­te anschau­lich gemacht und in ihrem jewei­li­gen Kon­text vor­ge­stellt. Dabei geht es bei­spiels­wei­se um ein­fa­che Zei­chen­aus­tausch­ver­schlüs­se­lun­gen, Berühmt­hei­ten wie die im zwei­ten Welt­krieg ein­ge­setz­te Enig­ma, aber auch um moder­ne sym­me­tri­sche und asym­me­tri­sche Ver­fah­ren.

Ziel des Vor­trags ist, ein Gefühl für oft wol­kig und sub­stanz­los ver­wen­de­te Begrif­fe rund um die Kryp­to­gra­phie zu ver­mit­teln und die Scheu vor der The­ma­tik abzu­bau­en.

Ein Bei­spiel gefäl­lig?

Jvyyxbzzra mhz Ibegent!

Buchung

Buchun­gen sind für die­se Ver­an­stal­tung geschlos­sen.

Ver­an­stal­tung impor­tie­ren / in Goog­le Calen­dar

RAC Vortrag Krypto
RAC Vor­trag Kryp­to
RAC_Vortrag_Krypto.pdf
Protokoll
Pro­to­koll
Protokoll_25.03._Clausthal-Zellerfeld_2013-14.pdf
Geschütz­ter Inhalt — zum Anzei­gen bit­te .
Fra­gen zu nöti­gen Berech­ti­gun­gen bit­te an den Web­mas­ter.